News
Glatter Sieg der Ersten gegen Lörrach vor dem Spitzenspiel in Auggen. Zweite mit ganz bitterer Auswärtsniederlage in Vörstetten
18.10.2020 - 11:50

TTC Weisweil I – TTC Lörrach I 9:0 (Landesliga)
Mit einem glatten Heimsieg gegen den Tabellenletzten setzt sich die Erste nach dem dritten Sieg im dritten Spiel in der Spitzengruppe der Landesliga fest. Erneut konnten alle drei Eingangsdoppel gewonnen werden, auch der Einbau von Ersatzmann Uwe Jakob ins Zweierdoppel funktionierte gut. Die Gäste wehrten sich aber deutlich stärker, als es das klare Ergebnis vermuten lässt. Vor allem im vorderen Paarkreuz mussten B.Jakob und Fehrenbach alles geben. In der Mitte waren die Routiniers Engler und Fischer deutlich überlegen, beide sind nach 3 Spieltagen noch ungeschlagen. Hinten machten schließlich U.Jakob mit einem glatten Dreisatzerfolg und Karcher in einem umkämpften Spiel im Entscheidungssatz alles klar. Für Weisweil traten Björn Jakob, Marco Fehrenbach, Mattias Engler, Kai Fischer, Uwe Jakob und Maximilian Karcher an.

TTV Vörstetten I – TTC Weisweil II 9:6 (Kreisklasse B)
Bittere Auswärtsniederlage für die Zweite. Nach einem konzentrierten und guten Beginn lag man durch den Doppelsieg von Karcher/Schneider und Einzelerfolgen von Karcher, Gerhart, Schneider und Bußhardt nach dem ersten Durchgang verdient mit 5:4 in Front. Als dann Karcher im Duell der Spitzenspieler mit einer starken Vorstellung auf 6:4 erhöhen konnte und Gerhart am Nebentisch bereits mit 2:0 in Führung lag, deutete alles auf einen Weisweiler Erfolg hin. Nach 4 ungenutzten Matchbällen ging dieses Einzel aber noch verloren, und auch Schneider kassierte anschließend seine erste Saisonniederlage. Als dann auch noch Lehmann mit 11:13 im Entscheidungssatz verlor, waren die Gastgeber nicht mehr zu stoppen. Am Ende stand für Jürgen Karcher, Florian Gerhart, Heiko Schneider, Christian Lehmann, Meinrad Bußhardt und Ersatzmann Lothar Sink eine ganz unglückliche Niederlage.

Vorschau
Am Samstag fährt die Erste zum Spitzenspiel beim letztjährigen Verbandsligaabsteiger Auggen. Beide Mannschaften stehen ohne Verlustpunkt an der Tabellenspitze der Landesliga. Die Gastgeber sind in allen Paarkreuzen sehr gut besetzt, und gelten als Top-Favorit auf den Meistertitel. Unser Team wird versuchen, aus der Außenseiterrolle heraus den Schwung der letzten Spiele zu einer Überraschung zu nutzen.
Sa.24.10. Auggen I-Weisweil I (19:30)


Jürgen


gedruckt am 27.11.2020 - 03:47
http://www.ttcweisweil.de/include.php?path=content&contentid=384