News
Sensationeller Auswärtserfolg der Ersten in Kenzingen
16.02.2020 - 09:10

TTSV Kenzingen I – TTC Weisweil I 7:9 (Landesliga)
Beim Tabellenführer gelang der Ersten mit der besten Saisonleistung ein nicht für möglich gehaltener Auswärtssieg. Nach den Doppeln führte Kenzingen mit 2:1, Jakob und Engler lagen in den Eröffnungseinzeln schon deutlich hinten, es drohte eine schnelle Niederlage. Was dann folgte, war großes Tischtennis unseres Teams. Spitzenspieler B. Jakob und Fehrenbach in der Mitte spielten gut auf und holten alle 4 möglichen Einzelpunkte. Höhepunkt war das Duell der beiden mehrfachen Bezirksmeister Jakob und Schmidt, das Björn mit 11:9 im Entscheidungssatz gewinnen konnte. Engler schlug vorne Schäfer, Karcher setzte sich hinten gegen Sköries durch. Beim Stand von 7:7 kippte das Match vor großer Zuschauerkulisse dann zu Gunsten der Gäste. U.Jakob bezwang Sköries knapp im Entscheidungssatz, und im Schlußdoppel holten B.Jakob/Engler mit einem überragenden 3:0 den Siegpunkt. Ein denkwürdiger Abend für Björn Jakob, Mattias Engler, Christian Schanzlin, Marco Fehrenbach, Maximilian Karcher und Uwe Jakob.

TTC Weisweil III – TTC Emmendingen III (Kreisklasse D)

Die Dritte erwischte gegen den Tabellenzweiten keinen guten Tag und war chancenlos. Beide Doppel gingen ohne Satzgewinn verloren, in den Einzeln wäre der Ehrenpunkt mehrfach möglich gewesen, die Kreisstädter waren aber zu überlegen. Nach 4 Siegen in Folge kassierten Timo Winkler, Markus Meier, Sven Unterlauf und Gerhard Bärmann die erste Niederlage in der Rückrunde.

TTC Kirchzarten – TTC Weisweil 3:8 (U18)
Überzeugender Auftritt unseres Nachwuchses trotz eines klassischen Fehlstarts. Beide Eingangsdoppel gingen verloren, man mußte gleich einem 0:2 hinterherlaufen. In den Einzeln lief es dann aber um so besser. Spitzenspieler Yannick Haag gewann alle drei Einzel, auch Leon Engler und Noah Disch blieben mit jeweils zwei Erfolgen ungeschlagen. Den Siegpunkt erkämpfte schließlich Tom Metzger.



Jürgen


gedruckt am 17.01.2021 - 09:51
http://www.ttcweisweil.de/include.php?path=content&contentid=374