News
Grandioser Vorrundenabschluß der Ersten gegen den Tabellenführer, Dritte weiterhin verlustpunktfrei
10.12.2017 - 09:57

TTC Weisweil I – FT 1844 Freiburg III 9:5 (Landesliga Südbaden)
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Freiburg musste man auf Kapitän Engler verzichten, keine guten Vorzeichen. Dann aber zeigte das Team die mit Abstand beste Saisonleistung und holte einen nicht für möglich gehaltenen Heimsieg. Vor begeistert mitgehenden Zuschauern liefen gleich die Doppel fast optimal. Fischer/Karcher besiegten das Einser-Doppel der Gäste, Jakob/Fehrenbach legten nach. Die Doppelführung beflügelte, Fischer und Leopold holten zwei Einzelsiege vorne jeweils ganz knapp in den Entscheidungssätzen. Vorentscheidend dann die beiden beeindruckenden Vorstellungen von Schanzlin und Karcher, die im hinteren Paarkreuz keinen einzigen Satz abgeben mussten. Der gut aufgelegte Fischer, Fehrenbach und Schanzlin holten dann die restlichen noch fehlenden Siegpunkte im zweiten Durchgang. Mit diesem Erfolg verbessern sich Kai Fischer, Volkhard Leopold, Marco Fehrenbach, Uwe Jakob, Christian Schanzlin und Maximilian Karcher auf den 4. Tabellenplatz, und verabschieden sich rechtzeitig zum Vorrundenende deutlich von den Abstiegsplätzen.

TTC Weisweil III – TTC Ottoschwanden III 8:3 (Kreisklasse D)
Auch im Spitzenspiel Erster gegen Zweiter zeigte die Dritte eine souveräne Vorstellung und geht als Herbstmeister mit 5 Punkten Vorsprung auf die Verfolger entspannt in die Rückrunde. Gegen Ottoschwanden waren die Eröffnungsdoppel hart umkämpft, aber sowohl Lehmann/Stöcklin wie auch Bußhardt/Unterlauf setzten sich in den Entscheidungssätzen durch. In den Einzeln blieben Lehmann und der formverbesserte Kapitän Bußhardt ungeschlagen, Stöcklin machte mit seinem zweiten Einzelerfolg den Sack zu. Für Christian Lehmann, Meinrad Bußhardt, Markus Stöcklin und Sven Unterlauf der neunte Sieg im neunten Saisonspiel.

TTC Weisweil U18 – TTSV Kenzingen 3:8
Erneut traten unsere Jüngsten ersatzgeschwächt an. Mit dem Doppelerfolg von Haag/Engler ging man im Derby trotzdem gleich in Führung. In den Einzeln spielten dann aber die Nerven den Gastgebern einen Streich, gleich 3 Matches gingen knapp in den Entscheidungssätzen verloren. Engler und Glatt konnten noch zwei schöne Einzelerfolge verbuchen. Yannick Haag, Leon Enlger, Elias Glatt und Valentin Späth beenden die Vorrunde auf dem 6. Tabellenplatz.

Vorschau
Die Vorrunde ist für alle TTC-Teams beendet. Wir wünschen allen Aktiven, den passiven Unterstützern und unseren Fans gesegnete Weihnachten und freuen uns auf eine interessante Rückrunde ab Mitte Januar.



Jürgen


gedruckt am 12.11.2018 - 22:57
http://www.ttcweisweil.de/include.php?path=content&contentid=301